Kinderkarneval: Polizei sucht Unfallverursacher

Mittwoch, den 10. Februar 2016 um 10:30 Uhr Verfasst von  Klaus Rohde
Diesen Artikel bewerten
(7 Stimmen)
Die Polizei sucht nach dem Mini-Fahrer Die Polizei sucht nach dem Mini-Fahrer Symbolbild: pfa/Archiv

WETTERBURG. Am vergangenen Samstag kam es zu einem Parkrempler, bei dem der Unfallverursacher wahrscheinlich nicht bemerkt hatte, dass ein anderes Fahrzeug beschädigt wurde. Die Polizeistation Bad Arolsen sucht auf diesem Wege eine Fahrerin oder einen Fahrer, der mit einem roten Mini-Cooper in Wetterburg in der Straße "Zur Champagnermühle" gegen 17.30 Uhr, beim Ausparken an der Twisteseehalle beim Rückwärtsfahren einen abgestellten silbergrauen Mazda 3 beschädigt hat. An dem beschädigten Auto entstand ein Sachschaden von 500 Euro.

In der angegebenen Zeit fand der Kinderkarneval in der Twiesteseehalle statt.

Informationen nimmt die Polizeistation Bad Arolsen entgegen. Die Telefonverbindung lautet 05691/9799-13, zuständig für den Fall ist Polizeiobermeister Jürgen Wehrmann.

Anzeige:

 

 

Zuletzt geändert am Mittwoch, den 10. Februar 2016 um 10:48 Uhr